MITGLIEDER

ARBEITSGRUPPE

Wissenstransfer und Innovation

Das Ziel der Arbeitsgruppe Wissenstransfer und Innovation ist das Monitoring von Innovationen und Technologieentwicklungen bei der Produktion von emissionsarmen Stählen. Dabei wird die Produktion von erneuerbarem Strom und erneuerbarem Wasserstoff, die Speicherung und der Transport des Wasserstoffs mit einbezogen.

Für den Technologie- und Wissenstransfer wird eine Cluster-Plattform geschaffen und das internationale Wettbewerbsumfeld beobachtet.

Leiter der Arbeitsgruppe: Herr Dr. Achim Schaadt (Fraunhofer ISE)

ARBEITSGRUPPE

Marktdesign und Regulierung

Der Schwerpunkt der Arbeitsgruppe Marktdesign und Regulierung liegt in der Analyse der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der Identifizierung der Hindernisse für die Markteinführung der emissionsarmen Stahlproduktion auf Basis von erneuerbarem Wasserstoff.

Ziele der Arbeitsgruppe sind die Erarbeitung von Vorschlägen und Strategien für den Aufbau geeigneter Rahmenbedingungen bei der
Integration von erneuerbarem Wasserstoff in die emissionsarme Stahlproduktion und die Durchführung einer Arbeitsmarktanalyse in
der Stahlbranche.

Die relevanten Regelwerke und Normen im Bereich erneuerbarer Wasserstoff werden in einer Online-Datenbank zusammengefasst.

Leiter der Arbeitsgruppe: Herr Frank Trauboth (Hynamics Deutschland GmbH)

ARBEITSGRUPPE

Förderprogramme

Die Arbeitsgruppe Förderprogramme recherchiert und analysiert Förderprogramme für vorhandene und geeignete emissionsarme Stahlerzeugungsprojekte auf EU-, Bundes- und Länderebene.

Weiterhin werden Vorschläge für den Ausbau der bestehenden und für neue Förderprogramme erarbeitet. Die Informationen über die aktuellen Förderprogramme werden in einer Online-Datenbank erfasst.

Leiter der Arbeitsgruppe: Dennitsa Nozharova (DWV) und Clemens Orlishausen (DWV)

BEIRÄTE

HAW HAMBURG
Herr Prof. Dr.-Ing.
Marc Hölling

IG METALL
Frau Daniela Jansen

STAHLINSTITUT VDEH
Herr Dr.-Ing.
Hans Bodo Lüngen

WIRTSCHAFTS­VEREINIGUNG STAHL
Herr Dr. Martin Theuringer

HAW HAMBURG
Herr Prof. Dr.-Ing. Marc Hölling

IG METALL
Frau Daniela Jansen

STAHLINSTITUT VDEH
Herr Dr.-Ing. Hans Bodo Lüngen

WIRTSCHAFTSVEREINIGUNG STAHL
Herr Dr. Martin Theuringer

SPRECHERKREIS

PROJEKT­VERANTWORTLICHE

DENNITSA NOZHAROVA

DENNITSA NOZHAROVA

LEITERIN LEGAL AFFAIRS UND LEITERIN PROJEKTMANAGEMENT

CLEMENS ORLISHAUSEN

CLEMENS ORLISHAUSEN

PROJEKTLEITER

PHILIPP MARKUS WEISS

PHILIPP MARKUS WEISS

KOMMUNIKATIONSMANAGER

KONTAKT

Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV)
Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin

Telefon: +49 (0) 30 629 594 82 
Telefax: +49 (0) 30 629 594 83
Mail: h2@dwv-info.de
Web: www.dwv-info.de